Getreidemärkte

Russische Weizenexportpreise steigen weiter

Die Prognose für die russische Weizenproduktion ist zuletzt gesenkt worden.
IMAGO / SNA
Die Prognose für die russische Weizenproduktion ist zuletzt gesenkt worden.

Die US-Weizenkontrakte liegen vorbörslich im Plus. Australien steht vor einer weiteren starken Weizensaison. Der Euro tendiert stabil.

Login für Abonnenten

Dieser Inhalt ist für Abonnenten.
Testen Sie uns jetzt:

Print + Digital kostenlos
4 Ausgaben, 4 Wochen

Digital kostenlos
14 Tage online

stats