Getreidemärkte

Russland diskutiert über weitere Zollerhöhung

Nach einem trockenen Frühjahr haben im Mai und Juni Regenfälle die russischen Ernteaussichten verbessert.
imago images / ITAR-TASS
Nach einem trockenen Frühjahr haben im Mai und Juni Regenfälle die russischen Ernteaussichten verbessert.

Während die US-Märkte in Erwartung des Wasde leicht nachgeben, geht es an der Euronext aufwärts. Die hohen Weltmarktpreise sorgen für eine neue Zoll-Diskussion in Russland.

Login für Abonnenten

Dieser Inhalt ist für Abonnenten.
Testen Sie uns jetzt:

Print + Digital kostenlos
4 Ausgaben, 4 Wochen

Digital kostenlos
14 Tage online

stats