Getreidemärkte

Russland erwartet 2022 starke Weizenproduktion

Die russische Weizenproduktion könnte 2022 deutlich steigen.
IMAGO / SNA
Die russische Weizenproduktion könnte 2022 deutlich steigen.

US-Weizen präsentiert sich mit gemischten Vorzeichen. Die russische Weizenrally endet vorerst. Sorge vor rückläufigen Anbauflächen beflügelt Mais. Euro macht Boden gut.

Login für Abonnenten

Dieser Inhalt ist für Abonnenten.
Testen Sie uns jetzt:

Print + Digital kostenlos
4 Ausgaben, 4 Wochen

Digital kostenlos
14 Tage online

stats