Getreidemärkte

Schwache Nachfrage belastet Weizen

imago images / ITAR-TASS

Die aktuelle Exportstatistik trübt die Freude über russische Steuererhöhungen. Ein Einbruch am Sojakomplex setzt Mais unter Druck. Der Euro legt wieder zu.

Login für Abonnenten

Dieser Inhalt ist für Abonnenten.
Testen Sie uns jetzt:

Print + Digital kostenlos
4 Ausgaben, 4 Wochen

Digital kostenlos
14 Tage online

stats