Getreidemärkte

Starker Dollar stützt EU-Weizen

Der Euro hat gegenüber dem US-Dollar weiter nachgegeben.
imago images / Panthermedia
Der Euro hat gegenüber dem US-Dollar weiter nachgegeben.

Die Weizen-Notierungen in Paris konnten sich am Freitag erneut von den US-Vorgaben abkoppeln. Der Maismarkt bleibt im Minus. Der Regen in Südrussland hält an.

Login für Abonnenten

Dieser Inhalt ist für Abonnenten.
Testen Sie uns jetzt:

Print + Digital kostenlos
4 Ausgaben, 4 Wochen

Digital kostenlos
14 Tage online

stats