Das USDA geht davon aus, dass die Maisfläche in den USA deutlich kleiner ist, als die meisten Analysten erwartet hatten.
Foto: KWS
Das USDA geht davon aus, dass die Maisfläche in den USA deutlich kleiner ist, als die meisten Analysten erwartet hatten.

Unerwartet starker Rückgang der Anbaufläche lässt Mais 4 Prozent steigen. Doch die Lagerbestände sind höher als erwartet. Weizenanbaufläche leicht rückläufig.

Jetzt kostenlos registrieren und sofort einen Artikel kostenfrei lesen

Die Registrierung beinhaltet unseren tagesaktuellen Newsletter

 
Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
stats