Getreidemärkte

USDA bremst Mais-Rally aus

Die Mais-Rally fand am Dienstag ihr vorläufiges Ende.
IMAGO / ZUMA Wire
Die Mais-Rally fand am Dienstag ihr vorläufiges Ende.

Der US-Weizen präsentiert sich mit roten Vorzeichen. Ägypten streicht unerwartet internationalen Tender. Das USDA zeigt sich von Hitzewelle im US-Maisgürtel unbeeindruckt. Die Zinshoffnung gibt dem Euro Auftrieb.

Jetzt kostenlos registrieren und sofort einen Artikel kostenfrei lesen

Die Registrierung beinhaltet unseren tagesaktuellen Newsletter

 
Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
stats