Getreidemärkte

Verhandlungsfortschritte schicken Weizen auf Talfahrt

Die Weizenkontrakte gerieten am Mittwoch unter Druck, sowohl in den USA als auch an der Euronext in Paris.
IMAGO / Christian Thiel
Die Weizenkontrakte gerieten am Mittwoch unter Druck, sowohl in den USA als auch an der Euronext in Paris.

CBoT-Weizen schöpft das Tageslimit aus. Indien ist auf dem Weg zum globalen Weizenexporteur. US-Mais gibt zweistellig nach. Die US-Ethanolläger sind so voll wie seit Jahren nicht. Der Euro legt leicht zu.

Jetzt kostenlos registrieren und sofort einen Artikel kostenfrei lesen

Die Registrierung beinhaltet unseren tagesaktuellen Newsletter

 
Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
stats