Getreidemärkte

Wasde zieht Weizen ins Minus

Die Weizenbilanzen im August-Wasde werden an den Börsen leicht bärisch interpretiert.
Foto: pixabay
Die Weizenbilanzen im August-Wasde werden an den Börsen leicht bärisch interpretiert.
Die Händler reagieren verhalten auf die im Wasde prognostizierten hohen Maiserträge in den USA. Der wird Euro wieder etwas fester gehandelt
Login für Abonnenten

Dieser Inhalt ist für Abonnenten.
Testen Sie uns jetzt:

Print + Digital kostenlos
4 Ausgaben, 4 Wochen

Digital kostenlos
14 Tage online

stats