Getreidemärkte

Weizen vom Gesamtmarkt entkoppelt

Die sich zuspitzende Lage in der Ukraine verlieh den Weizenkontrakten an der Euronext in Paris am Mittwoch Auftrieb.
IMAGO / agrarmotive
Die sich zuspitzende Lage in der Ukraine verlieh den Weizenkontrakten an der Euronext in Paris am Mittwoch Auftrieb.

Russlands Mobilmachung verunsichert weiter den Markt. Neue Weizenprognosen aus der Ukraine und Brasilien. Der Mais orientiert sich am Sojakomplex. Die Fed schickt den Euro auf Talfahrt.

Jetzt kostenlos registrieren und sofort einen Artikel kostenfrei lesen

Die Registrierung beinhaltet unseren tagesaktuellen Newsletter

 
Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
stats