Getreidemärkte

Weizen erholt sich von Verlusten

imago images / imagebroker

Trockenheit in Sibirien und am Ural stützt die Preise. Gutes Wetter belastet weitern Mais. Der Euro überspringt Marke von 1,18 US-$.

Jetzt kostenlos registrieren und sofort einen Artikel kostenfrei lesen

Die Registrierung beinhaltet unseren tagesaktuellen Newsletter

 
Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
stats