Getreidemärkte

Weizen korrigiert abwärts

imago images / Future Image

Die überraschend lockeren Exportbeschränkungen in Russland fördern die Kurskorrektur beim Weizen. Sorgen bereitet die Dürre in Argentinien.

Login für Abonnenten

Dieser Inhalt ist für Abonnenten.
Testen Sie uns jetzt:

Print + Digital kostenlos
4 Ausgaben, 4 Wochen

Digital kostenlos
14 Tage online

stats