Getreidemärkte

Weizen leidet unter Gewinnmitnahmen

Die Rally der vergangenen Tage, die den CBoT-Weizen am Dienstag noch auf den höchsten Stand seit Ende November steigen ließ, fand am Mittwoch ein jähes Ende.
IMAGO / ZUMA Wire
Die Rally der vergangenen Tage, die den CBoT-Weizen am Dienstag noch auf den höchsten Stand seit Ende November steigen ließ, fand am Mittwoch ein jähes Ende.

Die US-Weizenmärkte verlieren allesamt zweistellig. Die EU schaltet im Streit mit Ägypten die WTO ein. US-Mais präsentiert sich mit grünen Vorzeichen. Die Aussichten auf steigende Zinsen belasten den Euro.

Jetzt kostenlos registrieren und sofort einen Artikel kostenfrei lesen

Die Registrierung beinhaltet unseren tagesaktuellen Newsletter

 
Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
stats