Getreidemärkte

Weizen markiert Fünfmonatstief

Vor allem die weltweite Hoffnung auf ein baldiges Ende der Seewegblockade im Schwarzen Meer lastete zum Wochenschluss schwer auf dem US-Markt.
IMAGO / NurPhoto
Vor allem die weltweite Hoffnung auf ein baldiges Ende der Seewegblockade im Schwarzen Meer lastete zum Wochenschluss schwer auf dem US-Markt.

CBoT-Weizen verzeichnet die schwächste Woche seit gut elf Jahren. Russland und Frankreich äußern sich zur Weizenernte. Mais bleibt dem Aufwärtstrend treu. Der Euro tendiert seitwärts.

Jetzt kostenlos registrieren und sofort einen Artikel kostenfrei lesen

Die Registrierung beinhaltet unseren tagesaktuellen Newsletter

 
Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
stats