Getreidemärkte

Weizen uneinig, Mais im Plus

Die Maisexporte der USA liegen um 72 Prozent über dem Vorjahreszeitraum.
Foto: USDA
Die Maisexporte der USA liegen um 72 Prozent über dem Vorjahreszeitraum.

Anhaltende Trockenheit verleiht Weizen Auftrieb, doch der starke Dollar zieht CBoT-Kontrakte ins Minus. Positive Exportnachrichten lassen Maiskontrakte steigen.

Jetzt kostenlos registrieren und sofort einen Artikel kostenfrei lesen

Die Registrierung beinhaltet unseren tagesaktuellen Newsletter

 
Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
stats