Getreidemärkte

Windstürme gefährden US-Winterweizen

Die argentinische Getreideernte ist zum großen Teil unter Dach und Fach.
IMAGO / ZUMA Wire
Die argentinische Getreideernte ist zum großen Teil unter Dach und Fach.

Neue Wettersorgen stützen die Winterweizen-Notierungen in den Vereinigten Staaten. Argentinien legt eine Obergrenze für Getreideexporte fest. Der Euro gibt seine Gewinne wieder ab.

Jetzt kostenlos registrieren und sofort einen Artikel kostenfrei lesen

Die Registrierung beinhaltet unseren tagesaktuellen Newsletter

 
Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
stats