Getreidemarkt

Kudlow glättet die Wogen

Vor dem Weißen Haus stellte der Handelsbeauftragte der US-Regierung, Larry Kudlow klar, dass nicht daran gedacht sei, die bestehenden Verträge mit China aufzukündigen.
imago images / ZUMA Wire
Vor dem Weißen Haus stellte der Handelsbeauftragte der US-Regierung, Larry Kudlow klar, dass nicht daran gedacht sei, die bestehenden Verträge mit China aufzukündigen.

Der Weizenmarkt schließt mit der schwächsten Woche seit einem Monat. Das Weiße Haus unterstreicht den Fortbestand des Handelsabko

Login für Abonnenten

Dieser Inhalt ist für Abonnenten.
Testen Sie uns jetzt:

Print + Digital kostenlos
4 Ausgaben, 4 Wochen

Digital kostenlos
14 Tage online

stats