Die russische Regierung will die Getreidepreise im Inland stabilisieren und füllt deshalb die staatlichen Reserven auf.
IMAGO / ITAR-TASS
Die russische Regierung will die Getreidepreise im Inland stabilisieren und füllt deshalb die staatlichen Reserven auf.

Bei den Erzeugern lagert noch viel Getreide aus der alten Ernte. Damit sollen nun die staatlichen Reserven aufgefüllt werden.

Login für Abonnenten

Dieser Inhalt ist für Abonnenten.
Testen Sie uns jetzt:

Print + Digital kostenlos
4 Ausgaben, 4 Wochen

Digital kostenlos
14 Tage online

stats