Getreidemarkt

Preisrückgang im Süden vorerst gestoppt

Die süddeutschen Mühlen sind mit Weizen gut versorgt und konzentrieren sich auf die Abwicklung von Kontrakten.
Foto: Baywa
Die süddeutschen Mühlen sind mit Weizen gut versorgt und konzentrieren sich auf die Abwicklung von Kontrakten.

Die Tendenz an den süddeutschen Getreidemärkten ist bei ruhigen Umsätzen nahezu ausgeglichen. An den Kassamärkten gaben die Notierungen zuletzt nicht mehr weiter nach.

Jetzt kostenlos registrieren und sofort einen Artikel kostenfrei lesen

Die Registrierung beinhaltet unseren tagesaktuellen Newsletter

 
Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
stats