Getreidemarkt

Stetiger Handel mit Futterweizen

Das Preisniveau für Futterweizen liegt derzeit in Westfalen um bis zu zwei Euro je Tonne niedriger als in Südoldenburg.
Foto: mrs
Das Preisniveau für Futterweizen liegt derzeit in Westfalen um bis zu zwei Euro je Tonne niedriger als in Südoldenburg.

Die Börsen geht es heute durchwachsen zu. An der Matif stagniert der Weizen, Mais korrigiert leicht. Raps kann etwas zulegen.

Login für Abonnenten

Dieser Inhalt ist für Abonnenten.
Testen Sie uns jetzt:

Print + Digital kostenlos
4 Ausgaben, 4 Wochen

Digital kostenlos
14 Tage online

stats