Getreidemärkte

Weizen und Mais heben ab

Die Maisernte 2020 in den USA wird vom USDA im Januar-Wasde deutlich kleiner gesehen.
imago images / Danita Delimont
Die Maisernte 2020 in den USA wird vom USDA im Januar-Wasde deutlich kleiner gesehen.

Der Januar-Wasde schickt die Weizen- und Maisnotierungen auf einen Höhenflug. Russland könnte den Exportzoll verdoppeln. Der Euro fängt sich.

Login für Abonnenten

Dieser Inhalt ist für Abonnenten.
Testen Sie uns jetzt:

Print + Digital kostenlos
4 Ausgaben, 4 Wochen

Digital kostenlos
14 Tage online

stats