Getreidepreise 2019

DBV bremst Aufwärtsfantasien

Der Bulle hat 2019 zunächst wenig Argumente, um den Getreidemarkt zu bestimmen, sagt der Deutsche Bauernverband.
Thorben Wengert / pixelio.de
Der Bulle hat 2019 zunächst wenig Argumente, um den Getreidemarkt zu bestimmen, sagt der Deutsche Bauernverband.

Deutsche Mischer und Mühlen sind vorerst versorgt; global betrachtet ist Weizen und Mais ausreichend verfügbar. Diese Zwischenbilanz 201

Login für Abonnenten

Dieser Inhalt ist für Abonnenten.
Testen Sie uns jetzt:

Print + Digital kostenlos
4 Ausgaben, 4 Wochen

Digital kostenlos
14 Tage online

stats