Die Preise für Milchpulver sind gefallen, unter anderem weil die Nachfrage in China und dem Nahen Osten unter der Corona-Krise und den niedrigen Rohölpreisen leidet.
imago images / Xinhua
Die Preise für Milchpulver sind gefallen, unter anderem weil die Nachfrage in China und dem Nahen Osten unter der Corona-Krise und den niedrigen Rohölpreisen leidet.

Bei Milchpulver setzt sich der Abwärtstrend weiter fort. Die Nachfrage im Nahen Osten leidet unter dem Preisverfall beim Rohöl.

Jetzt kostenlos registrieren und sofort einen Artikel kostenfrei lesen

Die Registrierung beinhaltet unseren tagesaktuellen Newsletter

 
Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
stats