Eine gute Getreideernte im Jahr 2020 hat den kasachischen Exporten Flügel verliehen.
IMAGO / blickwinkel
Eine gute Getreideernte im Jahr 2020 hat den kasachischen Exporten Flügel verliehen.

Das mittelasiatische Land konnte seine Ausfuhren in den ersten drei Quartalen des Wirtschaftsjahres deutlich steigern. Wichtigste Abnehmer bleiben die Nachbarländer.

Jetzt kostenlos registrieren und sofort einen Artikel kostenfrei lesen

Die Registrierung beinhaltet unseren tagesaktuellen Newsletter

 
Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
stats