Kassamarkt

Niederländer sind wieder am Markt

Die Preise für die alte und die neue Ernte ziehen weiter an.
imago images / INSADCO
Die Preise für die alte und die neue Ernte ziehen weiter an.

Getreide der neuen Ernte ist im Süden Deutschlands zu etwa 25 Prozent gehandelt. Jetzt wird die weitere Entwicklung der Vegetation abgewartet. In Paris bleiben Weizen und Raps weiterhin sehr freundlich gestimmt.

Jetzt kostenlos registrieren und sofort einen Artikel kostenfrei lesen

Die Registrierung beinhaltet unseren tagesaktuellen Newsletter

 
Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
stats