Kassamarkt

Preisfindung bleibt schwierig

Vor allem beim Weizen aller Qualitätsstufen hat sich die Verkaufszurückhaltung der süddeutschen Erzeuger eher noch verstärkt.
picture alliance / Pressebildagentur ULMER
Vor allem beim Weizen aller Qualitätsstufen hat sich die Verkaufszurückhaltung der süddeutschen Erzeuger eher noch verstärkt.

Es fällt den Marktbeteiligten zunehmend schwerer, wirklich repräsentative Getreidekurse zu nennen. Auch deshalb gibt es derzeit an den süddeutschen Produktenbörsen weiterhin keine Notierungen.

Jetzt kostenlos registrieren und sofort einen Artikel kostenfrei lesen

Die Registrierung beinhaltet unseren tagesaktuellen Newsletter

 
Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
stats