Kassamarkt

Rapspreise brechen ein

Die Rapsbestände entwickeln sich bisher meist gut.
IMAGO / Martin Wagner
Die Rapsbestände entwickeln sich bisher meist gut.

Nach dem gestrigen Kurssturz an den Börsen reagiert heute der physische Markt in Norddeutschland. Preise für die neue Ernte stehen unter Druck.

Jetzt kostenlos registrieren und sofort einen Artikel kostenfrei lesen

Die Registrierung beinhaltet unseren tagesaktuellen Newsletter

 
Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
stats