Nur bei den Sojabohnen-Futures in Chicago haben die Bullen derzeit klar die Oberhand.
image Images / Ikon Images
Nur bei den Sojabohnen-Futures in Chicago haben die Bullen derzeit klar die Oberhand.

Die Niederschläge der vergangenen Tage drücken die Preise für Getreide. US-Präsident Donald Trump tut sein Übriges. Das Geschäft mit der neuen Ernte am norddeutschen Markt bleibt schwach.

Login für Abonnenten

Dieser Inhalt ist für Abonnenten.
Testen Sie uns jetzt:

Print + Digital kostenlos
4 Ausgaben, 4 Wochen

Digital kostenlos
14 Tage online

stats