Nur bei den Sojabohnen-Futures in Chicago haben die Bullen derzeit klar die Oberhand.
image Images / Ikon Images
Nur bei den Sojabohnen-Futures in Chicago haben die Bullen derzeit klar die Oberhand.

Die Niederschläge der vergangenen Tage drücken die Preise für Getreide. US-Präsident Donald Trump tut sein Übriges. Das Geschäft mit der neuen Ernte am norddeutschen Markt bleibt schwach.

Jetzt kostenlos registrieren und sofort einen Artikel kostenfrei lesen

Die Registrierung beinhaltet unseren tagesaktuellen Newsletter

 
Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
stats