Klaus-Dieter Schumacher

Das bedeutet Farm-to-Fork für den Weizenexport

Klaus-Dieter Schumacher
IMAGO / photothek
Klaus-Dieter Schumacher

Der Analyst erwartet, dass sich die aktuelle Agrarpolitik auf den Getreidehandel auswirkt. Einen Tipp hat er für die Vermarktung der Ernte 2022.

Login für Abonnenten

Dieser Inhalt ist für Abonnenten.
Testen Sie uns jetzt:

Print + Digital kostenlos
4 Ausgaben, 4 Wochen

Digital kostenlos
14 Tage online

stats