Märkt am Morgen: Getreide

Europa importiert viel Mais

Trotz der deutlich besseren Weizenernte versorgt sich die Mischfutterindustrie in der EU weiter mit Mais aus Drittstaaten. Die Weizenexporte laufen nur langsam an.

Login für Abonnenten

Dieser Inhalt ist für Abonnenten.
Testen Sie uns jetzt:

Print + Digital kostenlos
4 Ausgaben, 4 Wochen

Digital kostenlos
14 Tage online

stats