Märkte am Morgen: Getreide

USDA gibt Prognosen für 2019 bekannt

In ihrer ersten Schätzung sieht die Ernährungs- und Landwirtschaftsorganisation der Vereinten Nationen (FAO) für 2019/20 einen Anstieg der Weizenbestände auf ein Rekordhoch. Heute veröffentlicht das US-Agrarministerium (USDA) seinen Mai-Report (Wasde) zur globalen Lage auf den Getreide- und Ölsaatenmärkten.

Login für Abonnenten

Dieser Inhalt ist für Abonnenten.
Testen Sie uns jetzt:

Print + Digital kostenlos
4 Ausgaben, 4 Wochen

Digital kostenlos
14 Tage online

stats