Märkte am Mittag

Angebot von Futtergetreide fehlt


Wie in den vergangenen Tagen gibt es kaum Umschlag von Futtergetreide in Südoldenburg. Marktteilnehmer warten darauf, dass die Weizenernte an Fahrt aufnimmt.

Markttendenz
An der Matif ziehen die Preise am heutigen Mittag an. Am Kassamarkt warten Beteiligte auf neue Angebote.
Die Gerstenernte ist bereits abgeschlossen, während die Weizenernte in Südoldenburg eben erst gestartet ist. Zum Wochenende wird diese voraussichtlich erneut an Fahrt aufnehmen, wenn das Wetter mitspielt. Allerdings ist der Weizen noch nicht überall reif, besonders südlich von Hannover braucht dieser noch etwas Zeit. Derzeit halten Landwirte und Erfassungshandel ihre Ware zurück. Händler berichten davon, dass am heutigen Mittag, ähnlich den vergangenen Tagen, kein Angebot abgegeben wird. Der nominelle Preis für neue Futtergerste in Südoldenburg liegt zwischen 191 und 193 €/t, für Futterweizen liegt er mit 194/95 €/t auf ähnlichem Niveau.

An der Matif geht es am heutigen Mittag bergauf. Matif-Weizen legt um fast 2 €/t auf 180, 50 €/t für den Frontmonat September zu. Der Dezember-Termin steigt auf 182,50 €/t. Matif-Raps legt ebenfalls um jeweils rund 2 €/t zu: Der August liegt knapp unter 358 €/t, der ovember auf guten 363 €/t.

Die Kommentare für diesen Artikel sind geschlossen.

stats