Getreidemarkt

Regen kommt für den Mais zu spät

Hitze und Trockenheit sorgen in vielen Teilen Deutschlands für eine frühe Abreife.
Foto: da
Hitze und Trockenheit sorgen in vielen Teilen Deutschlands für eine frühe Abreife.

Die ergiebigen Regenfälle der vergangenen Tage sind für die Weizenaussaat optimal. Der vertrocknete Mais ist hingegen nicht mehr zu retten.

Jetzt kostenlos registrieren und sofort einen Artikel kostenfrei lesen

Die Registrierung beinhaltet unseren tagesaktuellen Newsletter

 
Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
stats