Märkte am Mittag

Guter Start für Raps im Südwesten


Die Abwicklung bestehender Kontrakte bleibt am Oberrhein im Vordergrund des Getreidemarktes. Neugeschäft ist bis auf Ausnahmen Fehlanzeige.

Kraftfutterwerke, Mühlen und Mälzereien im Südwesten Deutschlands sind weiterhin gut mit Getreide gedeckt. Die Abwicklung bereits getätigter Abschlüsse steht im Fokus der Geschäftstätigkeit. Neugeschäfte finden nur sehr selten statt. Es sei denn, Ware muss dringend Platz räumen. Auch die bevorstehende Maisernte sorgt für die Schaffung von Lagerraum. Die nachgebenden Kurse führen allerdings zu keiner ausgeprägten Abgabebereitschaft. Und wenn Ware die Besitzer wechselt, geschieht dies häufig zu reduzierten Kursen.

Franko Oberrhein werden Kurse von 163,00 €/t franko Mühle für Brotweizen im September genannt. Niederrheinische Abnehmer haben sich teilweise ganz vom Markt zurückgezogen. Sie sind erst wieder für Januar/März an Ware interessiert.

Der Braugerstenmarkt ist wie bereits im Vorjahr zweigeteilt. Es werden sowohl Sorten gehandelt, die vom Berliner Programm empfohlen sind. Gleichzeitig finden nicht empfohlene Sorten ebenfalls ihren Absatz. In der Regel ist diese Ware deutlich günstiger angeboten. Sie gelangt in erster Linie aus Frankreich und Großbritannien an den Markt.

Pegel auf dem Rhein wieder höher

Die Pegel auf dem Rhein steigen wieder. Damit könnten die Kleinwasserzuschläge der vergangenen Tage wieder aufgehoben werden.

Die Rapsaussaat ist zu einem großen Teil abgeschlossen. Regional wird wieder von leichten Zuwächsen in der Fläche berichtet. Niederschläge haben für einen guten Start der Saat gesorgt.



In Paris zeigt sich der Weizen heute Morgen wieder etwas freundlicher. Auch der neue Frontmonat Dezember legt um 1,00 €/t auf 169,25 €/t zu. Mais zeigt ebenfalls eine positive Tendenz mit einem Plus von 1,00 €/t im November auf 163,75 €/t.  Raps folgt bis auf den November dieser Tendenz. Im Februar legt er 0,75 €7t auf 384,75 €/t zu. Im November zeigt er sich unverändert zum Vortag.

Die Kommentare für diesen Artikel sind geschlossen.

stats