Getreidemarkt

Regen unterbricht die Maisernte im Südwesten

Die Landwirte im Süden warten auf trockenes Wetter und Sonnenschein, um die Maisernte fortzusetzen.
Foto: Saatbau Linz
Die Landwirte im Süden warten auf trockenes Wetter und Sonnenschein, um die Maisernte fortzusetzen.

Die Maisernte im Südwesten Deutschlands verzögert sich immer wieder aufgrund zu feuchter Witterung. Nachfrage nach vorderen Partien besteht weiterhin.

Jetzt kostenlos registrieren und sofort einen Artikel kostenfrei lesen

Die Registrierung beinhaltet unseren tagesaktuellen Newsletter

 
Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
stats