Kassamarkt

Weizennachfrage auf Sparflamme

Einiges Futtergetreide fließt Richtung Benelux ab.
imago images / Werner Schmitt
Einiges Futtergetreide fließt Richtung Benelux ab.

Käufer im Südwesten halten sich zurück, wogegen Landwirte durchaus bereit sind, Getreide abzugeben. Weizen in Paris erholt sich wieder, Raps verliert aber deutlich.

Jetzt kostenlos registrieren und sofort einen Artikel kostenfrei lesen

Die Registrierung beinhaltet unseren tagesaktuellen Newsletter

 
Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
stats