Märkte am Morgen: Getreide

China will US-Mais abstrafen

Die Verunsicherung an den Getreidemärkten über die weitere Entwicklung in den Auseinandersetzungen zwischen USA und China ist groß. In Chicago schließt Weizen am Mittwoch im Plus, in Paris im Minus. Am Abend kündigt die US-Regierung Gesprächsbereitschaft über das Zollpaket mit China an.

Login für Abonnenten

Dieser Inhalt ist für Abonnenten.
Testen Sie uns jetzt:

Print + Digital kostenlos
4 Ausgaben, 4 Wochen

Digital kostenlos
14 Tage online

stats