Märkte am Morgen: Getreide

Weizen erholt sich zum Wochenstart

Die höheren Produktionszahlen für Russland im September-Wasde sorgten für überraschende Wendungen am Weizenmarkt. Nun genügen Berichte, dass russische Exporte aufgrund neuer sanitärer Anforderungen sich abschwächen könnten, für ein kurzes Aufatmen.

Login für Abonnenten

Dieser Inhalt ist für Abonnenten.
Testen Sie uns jetzt:

Print + Digital kostenlos
4 Ausgaben, 4 Wochen

Digital kostenlos
14 Tage online

stats