Getreidemarkt

Ägypten kauft Weizen am Schwarzen Meer

In Argentinien hat die Weizenernte begonnen. In den späteren Anbaugebieten wächst die Gefahr von Befall mit Fusarien.
Foto: Pixabay, Pixabay
In Argentinien hat die Weizenernte begonnen. In den späteren Anbaugebieten wächst die Gefahr von Befall mit Fusarien.

Die US-Weizenexporte kommen nicht vom Fleck. Russland und die Ukraine punkten in Ägypten. Argentinien rechnet mit weniger Weizen.

Jetzt kostenlos registrieren und sofort einen Artikel kostenfrei lesen

Die Registrierung beinhaltet unseren tagesaktuellen Newsletter

 
Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
stats