Märkte am Morgen: Getreide

Händler hoffen auf Algerien

Die Weizenmärkte fallen weiter. Die gute Bestandsentwicklung und zu geringe Impulse aus dem Exportgeschäft ziehen die Notierungen nach unten.

Login für Abonnenten

Dieser Inhalt ist für Abonnenten.
Testen Sie uns jetzt:

Print + Digital kostenlos
4 Ausgaben, 4 Wochen

Digital kostenlos
14 Tage online

stats