Märkte am Morgen: Getreide

EU auf Maisimporte angewiesen

Aufmerksam verfolgt der Getreidehandel die angespannte Stimmung zwischen Russland und der Ukraine. Auf dem G20-Gipfel gibt sich der russische Präsident Wladimir Putin unnachgiebig. Weizen zieht etwas an.

Jetzt kostenlos registrieren und sofort einen Artikel kostenfrei lesen

Die Registrierung beinhaltet unseren tagesaktuellen Newsletter

 
Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
stats