Märkte am Morgen: Getreide

Russland fürchtet hohe Preise

Die Getreidemärkte stehen weiter unter Druck. Regen in Argentinien und Australien belastet die Weizenkurse. Farmer in den USA hoffen auf höhere Bioethanolquoten.

Jetzt kostenlos registrieren und sofort einen Artikel kostenfrei lesen

Die Registrierung beinhaltet unseren tagesaktuellen Newsletter

 
Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
stats