Märkte am Morgen: Getreide

Schwacher Euro gibt Rückenwind

In Europa steht die Weizenernte kurz vor dem Abschluss. Die Hitzewelle kann nun keine weiteren Schäden verursachen. Unterstützung kommt durch den starken US-Dollar.

Login für Abonnenten

Dieser Inhalt ist für Abonnenten.
Testen Sie uns jetzt:

Print + Digital kostenlos
4 Ausgaben, 4 Wochen

Digital kostenlos
14 Tage online

stats