Getreidemarkt

Schwacher Euro stützt Pariser Weizen

Der schwache Euro könnte den Weizenexporten Frankreichs neuen Schwung geben.
Foto: Saatbau Linz
Der schwache Euro könnte den Weizenexporten Frankreichs neuen Schwung geben.

Die Händler in Frankreich warten auf die Ergebnisse einer Ausschreibung Algeriens. Mais profitiert in Chicago von höheren Bioethanol-Kursen.

Jetzt kostenlos registrieren und sofort einen Artikel kostenfrei lesen

Die Registrierung beinhaltet unseren tagesaktuellen Newsletter

 
Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
stats