Märkte am Morgen: Ölsaaten

Exporte und Trockenheit stützen Sojabohnenpreis

imago images / blickwinkel

Die Sojabohnenkontrakte verteidigen die jüngsten Höchststände angesichts frischer Exportgeschäfte mit China und knappen Niederschlägen in wichtigen Anbaugebieten. Canola und Raps leicht im Minus. Rohöl beinahe unverändert.

Login für Abonnenten

Dieser Inhalt ist für Abonnenten.
Testen Sie uns jetzt:

Print + Digital kostenlos
4 Ausgaben, 4 Wochen

Digital kostenlos
14 Tage online

stats