Getreidemärkte

Weizen folgt Mais in die Tiefe

Foto: da

Aussicht auf mildes, regnerisches Wetter belastet die US-Weizennotierungen. Russlands Weizenpreise ziehen hingegen an. Maiskontrakte setzen Talfah

Login für Abonnenten

Dieser Inhalt ist für Abonnenten.
Testen Sie uns jetzt:

Print + Digital kostenlos
4 Ausgaben, 4 Wochen

Digital kostenlos
14 Tage online

stats