Märkte am Morgen: Ölsaaten

Zolldrohung legt Handel lahm

Die Furcht vor einer weiteren Eskalation im Handelsstreit zwischen den USA und China lässt die Börsen nicht los. Die Anleger warten gebannt auf Freitag. Auf dem G-20-Gipfel wird es wohl außer einer Inszenierung keine konkreten Vereinbarungen zwischen den USA und China geben.

Jetzt kostenlos registrieren und sofort einen Artikel kostenfrei lesen

Die Registrierung beinhaltet unseren tagesaktuellen Newsletter

 
Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
stats