Milchpulver

EU baut Interventionsbestände ab

Rund die Hälfte der in der Milchkrise angewachsenen EU-Bestände an Magermilchpulver sind verkauft. Die EU-Kommission weist auf ihre umsichtigen Zuschläge im Ausschreibungsverfahren hin, die auf dem Markt die Preise nicht drücken sollen.

Jetzt kostenlos registrieren und sofort einen Artikel kostenfrei lesen

Die Registrierung beinhaltet unseren tagesaktuellen Newsletter

 
Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
stats