Ölsaatenmärkte

Bohnen setzten Abwärtstrend fort

Die Verkäufe von US-Soja nach China werden voraussichtlich bis Mittwoch pausieren.
IMAGO / ZUMA Wire
Die Verkäufe von US-Soja nach China werden voraussichtlich bis Mittwoch pausieren.

Der Sojakomplex schließt tiefrot. Die Bohnenexporte laufen sehr schwach. Canola verliert zweistellig. Exportsorgen belasten Palmöl. Rohöl gibt nach.

Jetzt kostenlos registrieren und sofort einen Artikel kostenfrei lesen

Die Registrierung beinhaltet unseren tagesaktuellen Newsletter

 
Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
stats