Ölsaatenmärkte

Breite Regenfront für Argentinien

Zuletzt befanden sich nur noch 3 Prozent der argentinischen Sojafelder in gutem bis sehr gutem Zustand, ein Minus von zwei Prozentpunkten zur Vorwoche.
IMAGO / YAY Images
Zuletzt befanden sich nur noch 3 Prozent der argentinischen Sojafelder in gutem bis sehr gutem Zustand, ein Minus von zwei Prozentpunkten zur Vorwoche.

Argentinische Sojafelder hoffen auf Linderung. Canola und Raps im Minus. Rohöl profitiert von China-Hoffnung.

Jetzt kostenlos registrieren und sofort einen Artikel kostenfrei lesen

Die Registrierung beinhaltet unseren tagesaktuellen Newsletter

 
Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
stats